Fahrzeug

Kann ich mein Auto mit Solarenergie laden?

Share
Kann

Wer Elektro fährt, denkt grün. Da macht es nur Sinn, diesen Nachhaltigkeitsgedanken weiterzuführen und auf die Nutzung von Solarenergie zum Laden des Fahrzeugs umzusteigen. Das ist möglich und gar nicht so kompliziert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Photovoltaik-Anlage zum Laden Ihres Fahrzeugs nutzen können.

Vorteile einer Photovoltaik-Anlage

Aufgrund der sinkenden Einspeisevergütung und steigender Stromkosten, gewinnt der Eigenverbrauch von Solar-Strom zunehmend an Bedeutung. Eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 5 kWp jährlich kann z.B. bis zu 5000 kWh (Kilowattstunden) Strom liefern. Die Einsparung für jede selbstverbrauchte Kilowattstunde beträgt schon heute bis zu 18 ct., da sie keinen teuren Strom aus dem Stromnetz beziehen (26-30 ct/kWh) oder Ihren selbstproduzierten PV-Strom kostenintensiv im Stromnetz zwischenspeichern müssen.

Welche Ladeleistung kann erzielt werden?

Die Größe der PV-Anlage und das Verbrauchsprofil weiterer Geräte in Ihrem Haushalt beeinflussen die maximale Ladeleistung Ihres Elektrofahrzeugs mit Solarstrom. Je größer die PV-Anlage und je kleiner der Stromverbrauch durch Ihre Haushaltgeräte, desto größer ist die mit PV-Strom maximal zur Verfügung stehende Ladeleistung.

Solarstrom und Lademanagement

Haben Sie sich für ein Lademanagementsystem entschieden, können Sie festlegen, dass der Strom Ihrer PV-Anlage vornehmlich Ihr Elektroauto versorgt. So wird gleichzeitig Ihr Eigenverbrauch erhöht. Möchten Sie Ihr Auto zu einem Zeitpunkt laden, an de, die Sonne gerade nicht scheint, können Sie außerdem per Knopfdruck zusätzlichen Strom aus dem Netz zapfen.

Beliebt
e.monthly

Erhalten Sie die neuesten Berichte und Informationen rund um das Thema der E-Mobility, Trends und Produkte – personalisiert auf Ihre Interessen, kostenlos & werbefrei