Fahrzeug

Ladestationen als Angebot für Mitarbeiter

Share
Ladestationen

Mit der steigenden Zahl an Elektroautos wird auch die Nachfrage nach Lademöglichkeiten größer – ob zu Hause oder am Arbeitsplatz. Möchten Sie Ihre Mitarbeiter und Besucher in deren Entscheidung für mehr Nachhaltigkeit unterstützen, bietet es sich an, Ladestationen für Ihr Unternehmen zu installieren. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um das Thema Ladesäulen-Installation am Arbeitsplatz.

Welche Ladestation eignet sich für Ihr Unternehmen?

Für welche Lademöglichkeit Sie sich bei Ihrem Unternehmen entscheiden, hängt ganz klar von der Größe Ihres Teams ab. Geht es nur um 1-5 Elektroautos, ist eine Wallbox die richtige Wahl. Die Wallbox wird von einem Elektriker mit einem Starkstrom-Anschluss verbunden und an der Wand fixiert. Einen Überblick über unsere Ladelösungen finden Sie hier. 

Bei einer Unternehmensgröße von 5 Mitarbeitern und mehr sollte auch die Ladeinfrastruktur entsprechend angepasst werden. Die meisten Ladestationen werden von Team-Mitgliedern für Dienst- und Privatwagen genutzt und während der Arbeitszeit über einen längeren Zeitraum aufgeladen. Hier ist eine Wechselstrom-Ladesäule ausreichend.

Ist es für Ihr Unternehmen wichtig, dass Fahrzeuge möglichst schnell geladen werden können? Dann sollten Sie eventuell mehr investieren und die Anschaffung einer Schnell-Ladesäule abwägen.

Automatische Abrechnung

Grundsätzlich gilt: Je größer der Fuhrpark, desto wichtiger wird ein intelligentes Abrechnungsmanagement. Das ist besonders bei der Abrechnung von Dienst- und Privatwagen wichtig. Hier muss der Strom jedem Mitarbeiter einzeln zugeordnet werden können und die entsprechenden Daten gesammelt werden. Dafür ist oft eine Autorisierung notwendig und die Ladesäule muss die entsprechende technische Voraussetzung haben.


Weitere Informationen zum Thema Ladesäulen-Installation finden Sie hier. 

Lade- und Lastmanagement

Schon ab drei Ladepunkten lohnt sich intelligentes Lademanagement. Hierfür müssen die Ladesäulen mit dem Internet verbunden werden. Laden mehrere Fahrzeuge gleichzeitig, wird dies erkannt und  die Ladelast automatisch verteilt. Auf diese Weise werden Lastspitzen vermieden und die Leistung des Netzanschlusses muss nicht erhöht werden.

Mehr Informationen zum Thema Lade- und Lastmanagement finden Sie hier. 

Beliebt
e.monthly

Erhalten Sie die neuesten Berichte und Informationen rund um das Thema der E-Mobility, Trends und Produkte – personalisiert auf Ihre Interessen, kostenlos & werbefrei